Marketingmix

Unterschiede am Beispiel der Preispolitik

Während freie Wirtschaftsunternehmen mit Gewinnorientierung genau an ihrer Preispolitik feilen, so dass sie einerseits damit einen möglichst hohen Umsatz erzielen können, ohne andererseits Kunden an preisgünstigere Mitbewerber zu verlieren, haben Sozialbetriebe hinsichtlich ihrer Preispolitik kaum freie Hand. Pflegedienste und Institutionen im Gesundheitsbereich werden aus Regelsätzen der Sozialversicherung bezahlt. Hier hat der Gesetzgeber genau festgelegt, wie viel eine Dienstleistung im Pflegebereich kosten darf, was also abgerechnet werden kann und was nicht. Insofern muss das Sozialmarketing hier weniger Gewichtung auf eine adäquate Preispolitik legen. Lediglich Dienstleistungen, die nicht über die Sozialversicherung abgerechnet werden, können mit Instrumenten der unternehmerischen Preispolitik gestaltet werden und stehen damit auch in Konkurrenz zu Mitbewerbern.

Sonstige Unterschiede im Vergleich

dreamstime_xs_35820769Wie bewirbt man Dienstleistungen, die kein Alleinstellungsmerkmal haben, sondern gemeinsam mit vielen Mitbewerbern, die zudem noch zu denselben Konditionen arbeiten, den Markt bilden? Man kann hier auf Superlative (das beste, größte, schnellste, preisgünstigste … Angebot) verzichten, sondern vielmehr mit den Feinheiten werben und den menschlichen Aspekt ansprechen. Bezogen auf das Leistungsspektrum gibt es beispielsweise im Pflegebereich nicht „die beste Pflege“, dafür aber möglicherweise Hinweise auf Mitmenschlichkeit, Toleranz, Nächstenliebe – eben alles Faktoren, welche in freien Märkten eher drittrangig sind. Welche Kommunikationspolitik wird dabei angestrebt? Sozialbetriebe werben nicht im klassischen Sinne über die Medien. Sie kommunizieren durch ihre Präsenz auf einer Webseite, durch Eintragungen in Verzeichnisse und durch ihre persönliche Corporate Identity auf Fahrzeugen, Kleidung, etc. … Hier steht der Informationscharakter im Vordergrund. Menschen haben ein Bedürfnis und suchen nach einer Lösung, zum Beispiel über die Suchmaschinen. Dann bekommen sie eine Webseite angezeigt, die einem Sozialbetrieb gehört, der genau die Dienstleistung anbietet, welche die Lösung des Problems beinhaltet. Sozialbetriebe lassen sich in der Regel suchen und finden und gehen nicht aktiv auf potenzielle Kunden zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen